Doppelschwein

Wir sind Schweine und geh'n gerne Wandern

Sevilla mit den Schweinen

Die Schweine haben eine Pause von ihrer Bautätigkeit gemacht. Der Stall im Bergischen ist jetzt bewohnbar, und zur Belohnung gab es dann eine Kurzreise ins Land der Patatas bravas.

  • Für die Anreise haben die Schweine das Flugzeug gewählt.
     Für die Anreise haben die Schweine das Flugzeug gewählt.
  • Die Schweine machen andere Flugreisende nach.
     Die Schweine machen andere Flugreisende nach.
  • In Sevilla hängen Orangen an den Bäumen. Die Schweine hatten eher mit Patatas gerechnet.
     In Sevilla hängen Orangen an den Bäumen. Die Schweine hatten eher mit Patatas gerechnet.
  • Die Schweine mit der Giralda! Das ist keine Frau sondern ein Kirchturm.
     Die Schweine mit der Giralda! Das ist keine Frau sondern ein Kirchturm.
  • Die Schweine rennen durch die Kathedrale.
     Die Schweine rennen durch die Kathedrale.
  • Hier wird offenbar eine Kiste mit Kartoffeln getragen.
     Hier wird offenbar eine Kiste mit Kartoffeln getragen.
  • Hoch hinaus: über den Dächern von Sevilla
     Hoch hinaus: über den Dächern von Sevilla
  • Heiliger Bimbam
     Heiliger Bimbam
  • Die Schweine beeilen sich, denn hier ist immer Weihnachten...
     Die Schweine beeilen sich, denn hier ist immer Weihnachten...
  • ... und tatsächlich: ein Kind (kein Schwein) ist uns geboren.
     ... und tatsächlich: ein Kind (kein Schwein) ist uns geboren.
  • Hier fährt man aus Umweltschutzgründen mit der Kutsche durch die Gegend. Vernünftig ist das.
     Hier fährt man aus Umweltschutzgründen mit der Kutsche durch die Gegend. Vernünftig ist das.
  • Auch die Fortbewegung mit Ruderbooten ist in der Stadt üblich.
     Auch die Fortbewegung mit Ruderbooten ist in der Stadt üblich.
  • Die Schweine schauen sich etwas für die Gestaltung des Platzes vor dem Stall im Bergischen ab.
     Die Schweine schauen sich etwas für die Gestaltung des Platzes vor dem Stall im Bergischen ab.
  • So wird's gemacht: Fließgewässer und großzügige Parkanlagen müssen her!
     So wird's gemacht: Fließgewässer und großzügige Parkanlagen müssen her!
  • Die Schweine machen eine Polonaise zur nächsten Sehenswürdigkeit. Die gibt es nächste Woche zu sehen!
     Die Schweine machen eine Polonaise zur nächsten Sehenswürdigkeit. Die gibt es nächste Woche zu sehen!

Schweine im Brexit

Die Schweine haben einen Ausflug nach London gemacht. Trotz des drohenden Brexit konnten sie unbehelligt einreisen.

  • Endlich wieder unterwegs: Die Schweine landen in Heathrow.
     Endlich wieder unterwegs: Die Schweine landen in Heathrow.
  • Bei den Gastgebern verbringen die Schweine einen lustigen Abend.
     Bei den Gastgebern verbringen die Schweine einen lustigen Abend.
  • Morgens geht es auf den Herne Hill Market, um Wurzelgemüse zu erwerben.
     Morgens geht es auf den Herne Hill Market, um Wurzelgemüse zu erwerben.
  • Dort treffen die Schweine Amy, the sheep, die dort Gras kaufen will.
     Dort treffen die Schweine Amy, the sheep, die dort Gras kaufen will.
  • Später gehen die Schweine ins Naturkundemuseum.
     Später gehen die Schweine ins Naturkundemuseum.
  • Der Mann hat keine Haare auf dem Kopf, aber viele im Gesicht.
     Der Mann hat keine Haare auf dem Kopf, aber viele im Gesicht.
  • Ob das mit der Wahrheit wohl so stimmt? Ist wahrscheinlich ein Marketing-Gag.
     Ob das mit der Wahrheit wohl so stimmt? Ist wahrscheinlich ein Marketing-Gag.
  • Aussicht auf die Thames und Tower Bridge: Schweine beeindruckt!
     Aussicht auf die Thames und Tower Bridge: Schweine beeindruckt!
  • Tropischer Regenwald auf dem Walkie-Talkie
     Tropischer Regenwald auf dem Walkie-Talkie

Alle Schweine in Titting

Die Schweine haben ihren Sommerurlaub in Titting verbracht. Natürlich auf dem Bauernhof. Dort gab es jeden Tag Variationen von Kartoffeln.

  • Die Schweine an der Anlauter. Hier heißt's "Grüß Gott!" 
  • Die Schweine Grüßen Gott. 
  • Diesmal sind Fernando, Maria, Schwein und Schwein (i.Uhrz. v.l.o.) mit dabei. 
  • Es sei alles so ordentlich in Bayern. An der örtlichen Burg ist leider fast alles kaputt. 
  • Die anderen Schweine haben gerade eine Anwendung (Fango). 
  • Das ist den Schweinen aber zu ekelig. Lieber wandern an der Altmühl. 
  • Da können wir schon einen Blick auf die Willibaldsburg werfen! 
  • Die Schweine besichtigen zunächst die City von Eichstätt. 
  • Heute gibt es Fisch. 
  • Verwunderung, da niemand in der Rüstung wohnt.  
  • Die Schweine fragen ein dickes Kind nach dem nächsten Eiscafé. 
  • Es gibt einen Kartoffelbecher (mit Zwiebel) und Kartoffelpü-Eis. 
  • Im Garten der Willibaldsburg gibt es keine Kartoffeln. 
  • Dafür eine tolle Aussicht auf die berühmten Kartoffelgärten von Eichstätt. 
  • Am heißesten Tag sind die Schweine wieder wandern. 
  • Schweine platt. 
  • Da hilft nur ein Kopfsprung ins kühle Nass. 
  • Maria übt für ihr Seepferdchen. 
  • Am nächsten Tag: Weißenburg in Bayern heißt die Schweine willkommen. 
  • Nach der Stadtbesichtigung geht es rauf zur Wülzburg. 
  • Schlechtes Wetter heute.  
  • Freundlich werden die Schweine im Burghof empfangen. 
  • Die Schweine wandern mal nach rechts über die Altmühl ... 
  • ... und dann mal nach links. 
  • Es gibt hier auch ein Kastell am Limes. Sieht aus wie das in Deutz. 
  • Hier noch mal alle Schweine zusammen! 

Seiten